Um was geht es? Lektionen Wussten Sie schon? Folgen Sie uns

Was ist es?

E-Learning

Lydie Polfer
Bürgermeisterin

Im Jahr 2022 zählte die Stadt Luxemburg 132 778 Einwohnerinnen und Einwohner, die 167 verschiedenen Nationalitäten angehören. Da 70,82 % der hier lebenden Menschen nichtluxemburgischer Herkunft sind, steht die Stadt täglich vor sprachlichen Herausforderungen.

Um den Austausch mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern, Kundinnen und Kunden sowie Partnerinnen und Partnern zu erleichtern, sind viele Gewerbetreibende aus der Großregion daran interessiert, Luxemburgisch zu lernen. Zu diesem Zweck hat eine IT-Arbeitsgruppe des Städtenetzes QuattroPole bereits vor 15 Jahren eine Lernplattform erarbeitet, die als Pilotprojekt in der Stadt Luxemburg umgesetzt wurde. Anlässlich des luxemburgischen Vorsitzes über das Städtenetz QuattroPole von 2020 bis 2022 wurde diese Plattform grundlegend überarbeitet. Ziel war es, die Benutzeroberfläche zu verbessern und dadurch das Lernen der Sprache zu erleichtern.

Als Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg freue ich mich sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Website elearning.lu nun in einem völlig neuen Gewand erstrahlt. Die Umgestaltung erfolgte unter der Federführung der luxemburgischen Hauptstadt und wurde von den anderen Mitgliedern des Städtenetzes unterstützt.

Dank eines spielerischen Zugangs und zahlreichen Videos werden sich jene, die Luxemburgisch lernen und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten, in kürzester Zeit in Alltagssituationen auf Luxemburgisch verständigen können.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Entdecken der neuen Website und mit dem Luxemburgischlernen!

Ich bin sehr stolz, den Start der Website elearning.lu bekannt geben zu können.

Die Lektionen werden von Dr. Robert L. Philippart (Site Manager UNESCO) in luxemburgischer Sprache verfasst und vom ZLS überprüft.

In der Touristinformation

1

Im Restaurant

2

In der Buchhandlung

3

In der Bäckerei

4

Im Fahrradgeschäft

5

Lektionen

Eine Stadt für Fahrräder

Eine kulturelle Stadt

Vum Siggy bis bei d’City

Alle Neuigkeiten

Wussten Sie schon?

Sprachtools

Praktische Links

Das Projekt wird durchgeführt von

mit der Unterstützung von